Prestigeträchtiges Hotel auf Ibiza 

 
Ibiza - Balearische Inseln  Inselgruppe
 

Ref. Nr. ICE - NK 300

Hauptmerkmale - -

Weitere Infos nur mit einem LOI oder der gesamten Firmen Adresse der ev. Käufer z.u. Händen.

Euro  17.500.000,00

Beschreibung

Eine prestigeträchtiges Hotel auf Ibiza gelegen.

Gesamtfläche   ca. 3000 Quadratmeter 

Gesamte Hotel Fläche
Gesamtfläche des Gebäudes: 2623 Quadratmeter.
Das Gebäude besteht aus 4 Etagen.
Erdgeschoss – 968, 67 Quadratmeter.
1 St. Stock – 482, 11 qm.
2 ND Stock-  482, 11 Quadratmeter.
3 rd Floor –   482, 11 qm.

 

Gesamt Land Fläche  ca.  3000 Quadratmeter

Gesamte Hotel Fläche
Gesamtfläche des Gebäudes: 2623 Quadratmeter.

Spa/Fitness — 
Ein zusätzliches Haus

Alle sozialen Bereiche  Roll Stuhl gerecht.

1. Etage.
Im Erdgeschoss des Hotels enthält auch:

Die Rezeption, zwei Zimmer-Suite-Residenz des Hotelbesitzers, Snack-Bar, Halle, Souvenirshop, Restaurant, Restaurant Küche, Lagerräume, Ruheräume, Duschkabine, spezielle Bereich für Gepäck, Telefon Kabinen.

Jede Etage des Hotels verfügt über einen speziellen Stock-Raum für die Nutzung durch Reinigungspersonal. Es gibt auch einen Kunden-und einen Service-Aufzug.

Das Hotel verfügt über einen eigenen Wäscheraum.
In den Bereichen rund um das Hotelgebiet kann man finden: eine offene Terrasse mit Barbecue neben dem Restaurant, Snack-Bar-Terrasse, ein offenes Schwimmbad, offenes Kinderbecken, Duschen, ein Kinderspielplatz, Minigolf, ein offenes Solarium, ein Spa/Schönheitssalon mit Jacuzzi und Sauna und einem Fitnessraum.

incl. - Zusätzliche Land Fläche - vorhanden

------------------------------------------------------------

Der Boom auf Ibizas Wohnimmobilienmarkt hält an. So sind die Einstiegspreise für Villen, Fincas und Wohnungen in sehr guter Lage 2017 erneut gestiegen. Auf die anhaltende Nachfrage reagierten die Gemeinden mit dem Ausbau der Infrastruktur und der Realisierung von Neubauprojekten. „Auch im Luxus-Segment wird das Objektangebot ausgebaut. So entstehen derzeit an ausgewählten Standorten der Insel exklusive Wohnimmobilien, die sich durch einen gehobenen Service auszeichnen“Gehobener Lifestyle zieht internationale Kunden an

Das Interesse an der Baleareninsel nimmt von Jahr zu Jahr zu. So verzeichnet beispielsweise der private Flugverkehr ein anhaltendes Wachstum und die Yachthäfen ziehen ebenfalls ein wohlhabendes Publikum an. Eine steigende Nachfrage durch internationale Käufer ist auch auf dem Immobilienmarkt zu beobachten. Darunter bildeten Deutsche die stärkste Käufergruppe, gefolgt von Spaniern. Viele Kunden stammten darüber hinaus aus Italien, den Beneluxstaaten, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz. Für Käufer im Premium-Segment sind unter anderem die neuen Luxusurbanisationen mit hochwertigen Immobilien interessant, die derzeit an einzelnen Standorten der Insel – mit Fokus auf den Südwesten – entstehen. Das Besondere an diesem Wohnkonzept sind ausgewählte Dienstleistungen wie ein Concierge- und Security-Service, der den Bewohnern auf Wunsch zur Verfügung steht.

Steigende Kaufpreise in allen Regionen

Auf Ibiza trifft die hohe Nachfrage nach Immobilien vielerorts auf ein knappes Angebot. Insbesondere in den Spitzenlagen sind die Preise 2017 inselweit angezogen: Bei Käufern, die das gehobene Nachtleben und erstklassige Restaurants schätzen, erfreuen sich Ibiza-Stadt und Umgebung zunehmender Beliebtheit. Das Immobilienangebot erstreckt sich hier von historischen Stadthäusern über moderne Apartments mit Blick auf den Yachthafen bis hin zu exklusiven Villen in Stadtnähe. Zudem haben das neugestaltete Zentrum und der Neubau von Luxushotels zu einer Aufwertung der Inselhauptstadt beigetragen. Dies spiegelt sich in einem weiteren Anstieg der Immobilienpreise wider. So sind die Einstiegspreise für Villen mit ca. 350 Quadratmetern Wohnfläche in sehr guter Lage 2017 auf 4,3 Millionen Euro angezogen (2016: 4 Millionen Euro). Die Preisuntergrenze für Eigentumswohnungen in Top-Lage erhöhte sich im Vorjahresvergleich um 100.000 Euro auf 1 Million Euro.

Zu den exklusivsten Wohngegenden der Baleareninsel zählen außerdem der Süden und der Südwesten. Diese Regionen ziehen vor allem eine kosmopolitische Käufergruppe an. Schließlich ist die Gegend für ihre Beachclubs bekannt, in denen auch namhafte DJs auflegen. Das Objektangebot im Süden und Südwesten ist mit minimalistischen Villen, Fincas im Hinterland und modernen Apartments am Meer äußerst vielfältig. Besonders gefragt sind Objekte mit Blick auf den Felsen Es Vedrà, der vor der Küste aus dem Wasser ragt. Für Villen mit einer Wohnfläche von ca. 350 Quadratmetern in sehr guter Lage begannen die Kaufpreise 2017 bei 3,8 Millionen Euro (2016: 3,5 Millionen Euro). Der Einstiegspreis für Fincas in gleicher Lage erhöhte sich auf 3,3 Millionen Euro (2016: 3 Millionen Euro).

Der Norden Ibizas ist durch einen ursprünglichen Charakter gekennzeichnet und gilt als eher ruhig und traditionell. Hier suchen Interessenten einen Wohnsitz, die die Nähe zur Natur sowie Zurückgezogenheit schätzen. Die gute Erreichbarkeit und Anbindung an die bekannten Hotspots der Insel sorgen für eine hohe Attraktivität dieser Region. Dies zeigt sich auch an den steigenden Immobilienpreisen. So hat sich der Einstiegspreis für ca. 350 Quadratmeter große Villen in 1a-Lage 2017 auf 3,3 Millionen Euro erhöht (2016: 3 Millionen Euro). Im Norden mit rund 17 Prozent zudem den höchsten Preisanstieg für Fincas in 2017: Die Preisuntergrenze für diese Objektart zog im Norden auf 3,5 Millionen Euro an (2016: 3 Millionen Euro).

Feine Sandstrände und der Blick auf Sonnenuntergänge machen den Westen Ibizas besonders in den Sommermonaten beliebt. Auch diese Region zeichnet sich durch ein breites Objektangebot aus, das nun durch den Bau von luxuriösen Villen und Fincas erweitert wurde. Villen mit ca. 350 Quadratmetern Wohnfläche kosteten 2017 in sehr guter Lage ab 3,1 Millionen Euro (2016: 2,8 Millionen Euro). Dies entspricht einer Steigerung um rund 11 Prozent, womit der Westen die höchsten Preissprünge im Segment der Villen verzeichnete. Für Fincas in vergleichbarer Lage lag der Einstiegspreis bei 2,8 Millionen Euro (2016: 2,5 Millionen Euro).

Naturstrände, reizvolle Landschaften und eine ganzjährig gute Infrastruktur kennzeichnen Ibizas Osten. Gerade Familien und Erstwohnsitzkäufer zieht es hierher. Hochwertige Immobilien in sehr guter Lage erfahren weiterhin eine starke Nachfrage, was zu steigenden Preisen führt. Villen mit ca. 350 Quadratmetern Wohnfläche in Top-Lage kosteten 2017 ab 2,8 Millionen Euro (2016: 2,6 Millionen Euro). Für Fincas in vergleichbarer Größe und Lage erhöhte sich der Einstiegspreis auf 2,6 Millionen Euro (2016: 2,4 Millionen Euro).

Ausblick: Preise steigen weiter

 

................................................

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

die von der Firma - Immobilien Connaisseur Europa gemachten Angaben,
hinsichtlich Größen und Beschaffenheit des Objektes beruhen auf
Informationen des Verkäufers.
Eine Haftung für die Richtigkeit kann die Firma 
Immobilien Connaisseur Europa daher nicht übernehmen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

...................................

 

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
webmaster@ice-europa.de  mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website.
 


 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa